Header Header

Sie befinden sich: Therapien | Gruppentherapie | Migraene

Migräne

Migräne ist die bekannteste und häufigste neurologische Erkrankung in der heutigen Zeit. Ca. 33% der Frauen und 13% der Männer erleiden in ihrem Leben einen Migräneanfall. Dabei ist die Häufigkeit der Anfälle sehr verschieden. Sie treten von einmal pro Jahr bis hin zu mehrmals in der Woche auf.

Die Behandlung der Migräne erfolgt schulmedizinisch entweder durch Medikamente zur Anfallsbehandlung oder wird zur Intervallbehandlung angewendet. Eine psychologische Behandlung wird meistens erst dann durchgeführt, wenn alle anderen therapeutischen Mittel keine Besserung bewirken, sondern auch die inneren Organe durch die ständige Einnahme von Medikamenten in Mitleidenschaft ziehen.

Hypnose

Die moderne klinische Hypnose hat nichts mit Zauberei oder Willensverlust zu tun. Davon grenzt sie sich strikt ab. Es handelt von einer wissenschaftlich anerkannten Technik, die gezielt eingesetzt wird, um...

  • physiologische Körperprozesse zu harmonisieren,
  • unbewusste Prozesse bewusst zu machen,
  • körperliche und geistige Entspannung zu ermöglichen,
  • Schmerzen zu reduzieren (ohne Medikamente!).
  • die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen,
  • die Lebensqualität zu verbessern.

Studien haben gezeigt, dass Hypnose bei der Behandlung von Migräne hinsichtlich der Schmerzreduktion, der Anfallshäufigkeit und der Medikamentenreduktion erfolgreich darstellt.

Mein Behandlungsprogramm

Mit hypnotherapeutischen Strategien will ich Ihnen helfen, Einfluss auf willkürlich und unwillkürlich ablaufende Vorgänge zu nehmen. Sie lernen so, die Häufigkeit, Dauer und Intensität des Schmerzes zu reduzieren, Ihre Schmerzmittel werden weniger benötigt, wenn Sie sie überhaupt noch brauchen werden. Außerdem wird Ihre Lebensqualität durch innere Ruhe und Entspannung verbessert.

  • Mein Behandlungsprogramm orientiert sich speziell an Ihren persönlichen Stärken und Schwächen. Das therapeutische Verfahren soll durch klare und eindeutig definierte Ziele für Sie durchschaubar sein.
  • Ich arbeite mit Ihnen an den Gründen Ihrer Erkrankung und versuche einen für Sie passenden Weg zu finden, Ihre persönlichen Zusammenhänge von Stress und Migräne klarer zu machen. Sie lernen sich zu entspannen und können diese Fähigkeit noch vertiefen.

 

 

 

 

 

Startseite
Therapien
Hypnosepsychotherapie
Einzeltherapie
Gruppentherapie
> Gewichtsreduktion
> Prüfungsangst
> Rauchentwöhnung
> Migräne
> Stressbewältigung
Paartherapie
Kindertherapie
Veranstaltungen
Zum Nachdenken
Links
Downloads
Impressum

„Manche ertrinken lieber, als dass sie um Hilfe rufen“ (Konfusius)